Vereinbaren Sie einen Termin:

0441 40590978

Vereinbaren Sie einen Termin:

0441 40590978

Vereinbaren Sie einen Termin:

0441 40590978

Oldenburger Centrum für AlternativMedizin CAM-OL

Gut fühlen ist besser!

Bei Fragen vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin mit Frau Kristin Willnow!

Facelifting und Bauchdeckenstraffung/Lifting - ganz ohne Skalpell !

Das Fadenlifting zählt zu den innovativsten Verfahren der Gesichtsstraffung und ist äußerst schonend. Ihr Gesicht wirkt innerhalb kürzester Zeit wieder jung, vital und frisch - ganz ohne Skalpell und ohne die viel größeren Risiken einer chirurgischen Behandlung.

 

Durch das Fadenlifting können z.B.

* Stirnfalten, Krähenfüße und Oberlippenfältchen glatt gezogen

* hängende Nasolabialfalten und Wangen angehoben

* die Kinnlinie verbessert

* weitere Bereiche wie z.B. eine schlaffe Bauchdecke gestrafft werden.

 

Der Schwerpunkt der Gesichtszüge verlagert sich mit zunehmendem Alter von der oberen Gesichtspartie in den unteren Gesichtsbereich. Zum Anheben dieser Bereiche setze ich das vielfach bewährte Verfahren des Fadenliftings mit Biofäden ein. Die Biofäden bestehen aus Polymilchsäure und sind mit feinen Widerhaken versehen. Diese Fäden werden mittels feiner Mikronadeln unter die Haut gebracht. Dort verankern sie sich im Unterhautgewebe und wirken durch eine Kombination aus Lifting-Effekt und Kollagensynthese. Somit wird ein "körpereigenes Zuggerüst" gebildet, was zu einem langanhaltenden Lifting-Effekt führt (ca. 2-3 Jahre).

 

Die Biofäden lösen sich innerhalb von 12 Monaten auf. Die kollagenbildende Eigenschaft nimmt nach 2-3 Jahren langsam wieder ab. Auch nach dieser Zeit werden Sie viel besser aussehen als vor der Behandlung. Auf den Ausgangsbefund geht das Ergebnis nie zurück.

 

Das Fadenlifting wird unter örtlicher Betäubung vorgenommen und dauert ca. 30-45 Minuten. Der Eingriff ist nahezu schmerzfrei. Anschließend sollten Sie sich eine Auszeit von drei Tagen gönnen.

 

Vorteile des Fadenliftings:

* sofortiger Lifting-Effekt

* schmerzarmer Eingriff durch örtliche Betäubung

* Biofäden sind äußerlich nicht sichtbar

* normalerweise keine Narbenbildung

* sehr nebenwirkungsarm im Vergleich zum chirurgischen Facelifting

* der Körper bildet selbst ein straffendes Kollagengerüst

Ich verwende "Silhouette Soft" und "Aptos-Fäden".

Einzelne Falten können auch alternativ oder zusätzlich mit Hyaluron aufgefüllt werden.

Sie sehen nach dem Fadenlifting direkt eine Straffung der Haut. Das endgültige Ergebnis zeigt sich jedoch erst nach ca. 2 Wochen. Nach der Behandlung kann es zu Schwellungen und Hämatomen kommen, die max. eine Woche anhalten.

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

So genannte „statische“ Falten werden am häufigsten durch Alterungsprozesse verursacht und können mit dem Wirkstoff Hyaluronsäure behandelt werden.

Dieser Stoff ist ein natürlicher Bestandteil des Bindegewebes. Er gibt der Haut ein gesundes und vitales Aussehen.

Er wird aber mit zunehmendem Alter abgebaut.
Es entsteht also im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses ein voranschreitender Verlust an Feuchtigkeit und Elastizität.

So entstehen schließlich Falten.

Durch von Außen eingebrachte Hyaluronsäure wird der Verlust an Volumen ausgeglichen.

Die Hyaluronsäure mit ihrem Eigenvolumen und der Fähigkeit, sehr viel Wasser zu binden polstert die Falte von unten auf.

So wird die Falte zunehmend unauffälliger, das Gesicht wirkt harmonischer und verjüngt.

Die von mir in der Praxis eingesetzten Wirkstoffe werden durch eine bekannte und gut eingeführte Schweizer Firma hergestellt.

Bei Dermyal ® handelt es sich um Hyaluronsäure die sich durch folgende Vorteile auszeichnet:

 Nicht tierischen Ursprungs

 Lange Haltbarkeit

 Vollständig resorbierbar

 Hervorragende Verträglichkeit

Der Preis der Behandlung richtet sich sowohl nach dem benötigten Menge, als auch nach der verwendeten Art der Hyaluronsäure (sie „Kosten“)

Verwendet werden typischerweise z.B. für die Behandlung von Augenfältchen, feinen Lippenfältchen und Stirnfalten die unvernetzte Hyaluronsäure, und für tiefere Falten und Furchen die stabilisierte Hyaluronsäure.

Mesotherapie / Meso-Lift

 In der Mesotherapie werden einzelne Körperzonen behandelt, oft wird sie angewendet in Bereichen wie

¨ Gesicht

¨ Dekolleté

¨ Hals

¨ Hände

¨ Bauch

¨ Beine (bei Cellulite)

.

Die Mesotherapie wird auch als "sanftes Facelift / Mini-Facelift" bezeichnet.

Die Behandlung mit einem Hyluronsäure-Cocktail bewirkt die Hydratation der Haut, stellt die Hautelastizität wieder her und verbessert den Hauttonus und Hauttextur.

Zudem wird die körpereigene Kollagenbildung angeregt.

Kleine Fältchen werden beseitigt oder gemildert.

 

Lipolyse — “Fett-Weg-Spritze“

 

Bei der Lipolyse handelt es sich um eine neue Methode, wodurch sanft und schonend Fettpölsterchen schmelzen.

Die aufgelösten Fettzellen werden über die Lymphbahnen aus dem Körper abtransportiert. Die Haut strafft sich und wird glatt.

 Folgende Regionen können behandelt werden:

*  - Gesicht (Doppelkinn/Wangen/Nacken)

* - Oberarme

* - Bauch

* - Hüften

* - Oberschenkel / Cellulite

* - Reiterhosen

* - Gesäß / Übergang zum Oberschenkel

* - einzelne Lipome

* - Knie

* - Rücken

Ästhetiktherapie

Faltenunterspritzung, Fadenlifting, Mesotherapie, Lipolyse „Fett-Weg-Spritze“

Oldenburger Centrum für AlternativMedizin CAM-OL

 

Auguststr.51

26121 Oldenburg

 

So erreichen Sie uns:

Telefon: 0441 40 59 0978

Fax: 0441 40 59 0977

E-Mail: info@cam-ol.de

© Angelika Koch-Schmid  / pixelio.de

Behandelt werden z.B.

* Zornesfalte

* Stirnfalten

* Augenfalten

* Nasolabialfalte

* Marionettenfalten

* Kleine Fältchen um den Mund

* Abschluss der Lippen korrigieren

E-Mail: kristin.willnow@cam-ol.de

Zur Therapeutin Kristin Willnow: >klick<